skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

„Zwischen Kirchen- und Domjubiläum: Kirche lebt.“

Einladung zum 3. Mai 2018 in das Roncalli-Haus

Gast in unserer Pfarrei Hl. Martin am 3. Mai – Dr. Nils Petrath, Dompastor u. Studierendenpfarrer

Das wird sicherlich ein interessanter Abend am Donnerstag, 3. Mai 2018, 20 Uhr im Roncalli-Haus für Jung und Alt, Frau und Mann, alle in Mastbruch, Sande, Sennelager und Schloß Neuhaus. Unser Förderverein „Kirche lebt.Schloß Neuhaus e.V.“ kann dazu als Referenten Dr. Nils Petrath aus Paderborn begrüßen. Er ist dort seit sieben Jahren Studierendenpfarrer und seit kurzem Dompastor.  So ist er gerade mit vielen jungen Menschen in den Paderborner Hochschulen unterwegs und steht für spannende Erfahrungen und Initiativen rund um den Paderborner Dom. Das diesjährige Jubiläum 950 Jahre des Imad-Doms  mit dem Motto „behütet und bedacht“ gestaltet er mit und will besonders  einen Bezug zum Leben der Menschen heute herstellen. Das trifft sich sehr gut mit dem Kirchengeburtstag in Schloß Neuhaus, bei dem wir im kommenden Juli 350 Jahre St. Heinrich u. Kunigunde  feiern können und ebenfalls Teil einer „Kirche, die lebt“ sein wollen.

So gibt der Referent einen Impuls zu „Zwischen Kirchen- und Domjubiläum: Kirche lebt.“, der hoffentlich eine munteres Gespräch auslösen kann. Der Vorstand lädt herzlich zu dieser öffentlichen Mitgliederversammlung ein, an deren Anfang der Bericht über das vergangene Jahr und die Neuwahl des Vorstandes stehen.

Worin finden wir Menschen in schwierigen Situationen Halt? Wie können wir dem Leben mit seinen Krisen, Rückschlägen und Überforderungen begegnen ohne daran zu zerbrechen? Dazu braucht es die Fähigkeit zur Resilienz. Frau Marianne Strugholtz, Resilienz Coach, bietet zu diesem Thema einen informativen Vortrag an.

thumbnail of Resilienz Werbung3_9_2_A4Der Abend beginnt um 19.00 Uhr am Dienstag, dem 24. April, in der Schloßstraße 4a.

Die Innenrenovierung von St. Michael – Sennelager kommt in die finale Phase.

 

Die feierliche Altarweihe nimmt Weihbischof Dominikus am Ostermontag um 10 Uhr vor.

Aufbau des Altars

„Anfahrt“ der Altarplatte

Altarplatte wird aufgesetzt

Innenraum in der Fertigstellung

Die Erkältungswelle macht auch vor unserer Tür keinen Halt…

Deswegen muss am heutigen Nachmittag, 6. März, das zentrale Pfarrbüro geschlossen bleiben.

Sie erreichen eine Kollegin heute Abend von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr im Büro St. Joseph Mastbruch, Tel. 44 33.

 

Am Sonntag, 4. März findet kein Krabbelgottesdienst statt!

Der nächste findet am 30. März in der Christuskirche statt.

Back To Top