skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

 

 

 

 

Liebe Schwestern und Brüder,

am 17. und 18. November sind in den nordrheinwestfälischen Diözesen die nächsten Kirchenvorstandswahlen.  Für unsere Pfarrei Hl. Martin werden 8 von 16 Kirchenvorstandsmitgliedern neu gewählt.

Der Kirchenvorstand ist für die Vermögensverwaltung der Pfarrei verantwortlich. Er stellt den Haushaltsplan der Gemeinde auf, verwaltet die Immobilien und ist Arbeitgeber für unsere Angestellten. Beschlüsse fällt der Kirchenvorstand mit einfacher Mehrheit, wobei der Pfarrer im Unterschied zum Pfarrgemeinderat jederzeit überstimmt werden kann.

Wenn Ihnen insbesondere die Gebäude der Pfarrei, also die vier Kirchen und die vier Pfarrheime am Herzen liegen, sorgen Sie bitte mit dafür, dass im Kirchenvorstand Frauen und Männer sind, die Ihre Interessen vertreten. Ich bin zusammen mit dem Wahlausschuss dankbar für jeden vorgeschlagenen Kandidaten. Die in den Kirchen aushängende Vorschlagsliste des Wahlausschusses kann noch bis zum 27. Okt. ergänzt werden.

Das Motto auf den Werbeplakaten kann ich nur unterstreichen: Wir brauchen Sie, Ihr Können, Ihr Engagement, Ihre Kreativität.

Ihr Peter Scheiwe, Pfarrer

thumbnail of 1. Auslegung der Wählerliste

thumbnail of 2. Vorschlagsliste

Schönstattbewegung in der Region Paderborn
Goldener Grund 55, 33100 Paderborn-Benhausen

Angebote im Oktober 2018

Heilige Messen in der Schönstattkapelle

Mittwoch 03.10.2018 15.30 Uhr
Mittwoch 10.10.2018 15.30 Uhr
Mittwoch 17.10.2018 15.30 Uhr
Mittwoch 24.10.2018 15.30 Uhr

 

Frühschicht – Beginn mit der Feier der Hl. Messe

Samstag 06.10.2018 8.00 Uhr

Persönlichkeitswerkstatt – „Miteinander reden – gewinnbringend“
Ein Angebot für Frauen: Sich austauschen, einfühlen, klären, einander bereichern
Anmeldung: Bernadette Ahle,  0151 2685 3610;  e.b.ahle@t-online.de

Samstag 06.10.2018 14.00 – 18.00 Uhr

Impuls-Café
Sonntag 07.10.2018 15.00 – 17.00 Uhr

Eucharistische Anbetung – Beginn mit der Feier der Hl. Messe
Donnerstag 10.10.2018 9.45 Uhr

„Krönchenträgerin“ – Treffen für Mädchen von 9-15 Jahren
Anmeldung (bis zum 09.10.2018): Melissa Schulz,  05251 92208

Samstag bis Sonntag 14.-15.10.2018 Sa 14.00 – So 16.00 Uhr
Nur Samstag 14.00 – 19.00 Uhr
Nur Sonntag 9.00 – 16.00 Uhr

Kontemplatives Gebet
Dienstag 16.10.2018 18.00 Uhr

Feier des Gründungstages der Schönstattbewegung

Sonntag, 21.10.2018
10.00 Uhr Heilige Messe im Dom
anschließend Pilgerweg zum Heiligtum
gegen 14.30 Uhr Statio im Heiligtum mit Erneuerung des Liebesbündnisses
anschließend Kaffeetrinken im Pater-Kentenich

 

Treffen jeden Dienstag im Monat (außer in den Ferien)

Wo:            Roncalli-Haus, Neuhäuser Kirchstraße 3,

                    33104 Paderborn

Wann:       18.00 Uhr

Die Meditationsabende sind ein Angebot für Menschen, die Stille, Sammlung und Schweigen suchen.Uns verbindet die Sehnsucht nach gemeinsam gelebter christlicher Spiritualität (bei der sich der Mensch mit dem Geheimnis des Lebens-als heiliges Geheimnis – in Verbindung weiß. / E. Weiher).

Elemente des Abends sind: Einfache Übungen zur Körperwahrnehmung, spiritueller Impuls, Sitzen im Schweigen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ansprechpartnerin: Cilli Kley – Interessierte können sich im Pfarrbüro melden.

„Gesichtserkennung“ – Ein ungewöhnlicher Kirchenführer

Der Titel von „Gesichtserkennung“ – Foto und Gestaltung Tobias Vorwerk

In unserer Pfarrkirche St. Heinrich u. Kunigunde gibt es viele Personen, die mit der Geschichte von Schloß Neuhaus verbunden sind, viele Heilige und die Patrone der Kirche als Zeitzeugen der Orts- und Kirchengeschichte. Sie „stehen auf dem Sockel“, sind als Gemälde zu sehen, sind Teil des Kreuzweges oder in den Fensterbildern dargestellt. Anlässlich des 350-jährigen Geburtstages der Kirche in diesem Jahr sind deren Gesichter nun genauer anzusehen.

Im Buch „Gesichtserkennung“ kann man mit ihnen in Kommunikation treten, sich mit ihrem Leben und Zeugnis des Glaubens an Gott beschäftigen. Viele Heilige, Engel, Maria im Strahlenkranz oder als Pieta  und besonders Jesus Christus selbst schauen den Betrachter mehrfach in den Darstellungen an. Das Buch zeigt neben rund 60 Gesichtserkennungen aus dieser Kirche eine besondere Ausnahme: Neben das Gesicht Christi am Altarkreuz ist sein Gesicht am Altarkreuz der evangelischen Christuskirche Schloß Neuhaus gestellt – eine Verknüpfung auf dem Weg zur Einheit der Christenheit.

Bei genauem Hinsehen gibt es mit all den Gesichtern eine Begegnung auf Augenhöhe. Dazu finden sich jeweils Worte, die von der Person selbst stammen, Gebete oder Gedanken, die deren Anliegen unterstreichen sollen.

Ein Register mit der vollständigen Darstellung und einer Kurzbeschreibung der Personen sowie ein Blick in die Geschichte der Kirche runden das Buch ab. Tobias Vorwerk aus Paderborn hat dazu sämtliche Gesichter, Figuren, Gemälde und Fenster fotografiert und zeichnet auch für die Gesamtgestaltung des Buches verantwortlich. Die Redaktion besorgten Hans-Georg Hunstig und Andreas Watzek.
„Gesichtserkennung“ ist vom Förderverein „Kirche lebt.Schloß Neuhaus e.V.“ herausgegeben und zum 350.Kirchengeburtstag erschienen in der Hoffnung, dass gerade viele Schloß Neuhäuser sich für dieses „Betrachtungsbuch“  interessieren.

Es ist ab sofort im Pfarrbüro Hl. Martin Schloß Neuhaus (Neuhäuser Kirchstraße 5) aber auch  in der Buchhandlung Literafee (Hatzfelderplatz 2 a), im Schuhhaus Lamskemper (Residenzstr. 6), Friseursalon Menne  (Residenzstr. 15) und Kundendienstbüro HuK Coburg (Hatzfelderstr. 68 f) für 10 € zu bekommen.

 Die monatliche Atempause

ist eine Einladung zum inneren „Auftanken“. Wenn Sie spüren, dass es bei Ihnen Zeit ist für eine „Atempause“ und/oder Sie nach Anregungen und Hilfen suchen, um ihren Alltag aus dem Glauben heraus zu gestalten oder nach neue Impulsen suchen, dann besuchen Sie die „monatliche Atempause“ in der 4a.

Dieses Angebot findet regelmäßig jeden zweiten Donnerstag im Monat im „Wohnzimmer“ der Schloßstr. 4a. statt. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

die nächsten Termine sind:

  • 10. Juli
  • 14. August
  • 11. September – entfällt!
  • 9. Oktober
  • 13. November
  • 11. Dezember

von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr.

Ansprechpartnerin ist Petra Scharfen, Gemeindereferentin und geistl. Wegbegleiterin

 

Back To Top