Überspringen zu Hauptinhalt
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Die Reihe der Streitgespräche setzt sich fort. Jesus soll doch endlich in die Falle tappen. Aber er bleibt frei. Er blickt mit dieser Freiheit in das Herz seines Gegenübers und findet immer die passende Antwort, die von innerer Weite und tiefer Nähe zum Herzen Gottes zeugt.

Den Kern seiner Botschaft, die er verkündet, er lebt ihn ganz konkret: zu lieben aus ganzem Herzen. Denn mit jeder Antwort will er nicht sein Gegenüber beschämen, bloßstellen oder gar besiegen. Nein! In jeder Antwort ist die Liebe Jesu zu seinem Gegen-über zu spüren und die unerschütterliche Hoffnung, dass dieser sich doch auch näher zum Herzen des Vaters bewegen möge. An seiner Liebe können alle Maß nehmen. Nicht das eigene Ansehen, nicht das überhebliche Gefühl der eigenen Intelligenz oder brillanter Redegewandtheit sollen über den Anderen triumphieren, sondern die Schlichtheit der Liebe und die Ehrlichkeit des Herzens sollen den Nächsten Gott wieder näherbringen.

Gott lieben, mit aller Kraft und absolut ehrlichem Willen bedeutet, diesem Gott immer ähnlicher zu werden. Dann kann das zweite Gebot gar nicht unerfüllt bleiben: Wer liebt wie Gott, lernt sich selbst immer wieder anzunehmen, ohne sich selbst bis ins Letzte verstanden zu haben und wird diese Liebe nicht für sich behalten, sondern mit der gleichen Achtung auch dem Nächsten entgegenbringen. Das ist die Torheit der Liebe Gottes: Der Versuchung zu widerstehen, sich einem anderen Gegenüber überlegen oder gar als ein besserer Mensch zu fühlen, bringt das Beste und Schönste unseres Inneren ans Licht. Das möchte Jesus mit jeder Antwort den Fallenstellern lehren, die Weisheit und Liebe des Vaters, nicht die des eigenen Egos.

Ich wünsche uns die Bereitschaft immer wieder darum zu beten und darin nicht müde zu werden: Gott, schenke mir die Kraft und Erkenntnis der Liebe des Herzens deines Sohnes.

Ihr Pastor Tobias Dirksmeier

Tobias Dirksmeier, Pastor
Tobias Dirksmeier, Pastor
An den Anfang scrollen