Überspringen zu Hauptinhalt
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

An diesem Wochenende beginnt wieder das Liborifest. Für die einen verstopfte Parkhäuser, Lärm und Chaos, für die anderen die schönste Zeit überhaupt. Der zentrale Gedanke von Libori ist die enge Verzahnung von kirchlichem Fest und den weltlichen Feiern, der Kirmes, dem Pottmarkt und den vielen weiteren Angeboten in der gesamten Innenstadt. Für Paderborner ist es selbstverständlich, dass man im „Ko-Ma-Garten“ Schnittchen isst und Gästen das Drei-Hasen-Fenster zeigt.

Aber ist diese Verzahnung von Kirche und Welt nicht eigentlich etwas für jeden Tag in unserem Leben? Wenn immer Libori wäre, wäre es natürlich langweilig, aber ein wenig von dieser Begeisterung, die man in der ganzen Stadt spüren, fast greifen kann, möchte ich versuchen, in den Alltag mit hinüber zu nehmen.

Spirituelle Angebote können dabei helfen. An diesem ersten Liborisonntag findet in Sennelager der zweite meditativ-spirituelle Wortgottesdienst statt. Wir versuchen, ihn jeweils am letzten Sonntag in
den ungeraden Monaten anzubieten. Hierzu unsere herzliche Einladung!

Ich wünsche Ihnen ein Liborifest mit der für Sie genau passenden Mischung aus Weihrauch und gebrannten Mandeln!

Ihr Diakon Klaus Pöppel

Diakon Klaus Pöppel
Diakon Klaus Pöppel
An den Anfang scrollen