Überspringen zu Hauptinhalt
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Schöpfung bewahren!

Gütiger Gott, von dir kommt alles, was existiert.

Du schenkst uns immer wieder neue Freude über deine Schöpfung und ein Herz, das den Menschen mit Aufmerksamkeit begegnet.

So können wir das Licht deiner Gegenwart für jeden Menschen besser erkennen.

Frere Alois (Taize)

 

Auch ohne den letzten Wintersturm überbewerten zu wollen, sind die Warnzeichen der Natur nicht mehr zu übersehen. Gott hat uns seine Schöpfung anvertraut, aber wir hüten diesen Schatz nicht, wir zerstören ihn.

Auch die Trennung unserer christlichen Kirchen ist etwas, womit wir uns nicht arrangieren, abfinden wollen. Deswegen gehen unsere Kirchen auf dem Weg der Ökumene aufeinander zu. Es ist schon eine kleine Tradition, dass wir die Frühschichten in der Fastenzeit

Diakon Klaus Pöppel

Diakon Klaus Pöppel

gemeinsam mit den beiden evangelischen Kirchen unserer Pfarrei feiern. In diesem Jahr haben wir als roten Faden die Tage der Schöpfung gewählt. Wenn Ökumene sich mit der Schöpfung befasst, so passen hier zwei Themen gut zusammen. Wie die Trennung der Kirchen dem Willen Jesu zur Einheit der Christen widerspricht, so gefährdet unser Leben auf diesem Planeten die Schöpfung. Es ist also gut, sich mit diesen Themen auseinander zu setzen. Beginnen werden wir in dieser Fastenzeit in der evangelischen Gemeinde. Pfarrer Oliver Peters lädt uns alle herzlich ein, zur ersten Frühschicht am Mittwoch, 21. Februar, um 6 Uhr in die Christuskirche zu kommen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Diakon Klaus Pöppel

 

An den Anfang scrollen