skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Sabbat shalom…

Das Alte Testament sagt: am Sabbat soll niemand arbeiten, kein Mann, keine Frau, kein Sklave. Sogar die Tiere dürfen den ganzen Tag ruhen.

Jesus bringt dieses strenge Gebot auf. Er heilt am Sabbat, ein völliges Unding. Darum wird er argwöhnisch von seinen Zeitgenossen beobachtet. Jesus setzt sich über Traditionen und Gebote hinweg. Er tut es, wenn es Not-wendig ist. Ist der Sabbat für den Menschen da, oder der Mensch für den Sabbat?

Wir Christen haben die Sabbatruhe übernommen. Aber wir feiern sie am Sonntag, dem Auferstehungstag Jesu. Dieser Sonntag ist in unserer Gesellschaft immer mehr bedroht. Krankenschwestern, Polizisten, Feuerwehrmänner leisten an einem Sonntag ganz selbstverständlich ihren Dienst – und das ist gut so. Aber es sollen immer neue Berufsgruppen dazu kommen. Produktionsbetriebe können sich einen Stillstand der Maschinen am Sonntag nicht leisten, viele wollen am Sonntag shoppen,….

Anja Fecke,
Gemeindereferentin / Behindertenseelsorgerin
a.fecke@cww-paderborn.de
0160 897 22 37

Der Sonntag ist bedroht. Er läuft Gefahr ein ganz normaler Wochentag zu werden. Das wäre schade. Denn vor allem ist dieser Tag doch für uns Menschen da: um sich zu erholen, um das zu machen, wozu man in der (Arbeits)Woche nicht kommt. Und nicht zuletzt, um sich Zeit zu nehmen für die Freundschaft mit Gott.

Einen schönen Sonntag!                     Anja Fecke, Gemeindereferentin

 

Back To Top