skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Am Mittwoch ist es soweit:

Gottesdienst zum Ökumenischen Tag der Schöpfung

10.30 Uhr im Schlosspark

 

„Von meinen Früchten könnt ihr leben“ 

Der Monat September ist bis zum 4. Oktober – Fest des Hl. Franziskus – der Schöpfungsmonat. Seit 2010 begehen die christlichen Kirchen ihn in Deutschland, besonders auch den Tag der Schöpfung. Wir waren in Schloß Neuhaus von Anfang an dabei. So feiern wir ihn diesem Jahr zum 9. Mal in ökumenischer Zusammenarbeit der evangelischen, katholischen und auch orthodoxen Gemeinden. Wir danken Gott für seine Schöpfung. Wir fragen uns, wie wir von den Früchten der Schöpfung leben können und was wir tun müssen, damit  von diesen Früchten alle Menschen dieser Erde heute und auch in Zukunft leben können.

Wir leiten mit unserem Gottesdienst zum Tag der Schöpfung am Brunnentheater im Schlosspark in Schloß Neuhaus den „Tag der Regionen“ am 3. Oktober 2018 um 10.30 Uhr ein. Das Leitwort dazu stammt von der bundesweiten Aktion:“Von meinen Früchten könnt ihr leben“. Wir bestaunen Gottes Schöpfung, die für alle gemacht ist, und deren Früchte, denken über unsere Verantwortung für sie nach, hören Gottes Wort, singen und beten gemeinsam – evangelisch, katholisch und orthodox. Verantwortlich ist der ökumenische AK „Kirche neu“, die Predigt hält Pfarrer Oliver Peters, auch Pfarrer Aras von der orthodoxen Gemeinde St. Aho und Mitglieder des Landfrauenverbandes Sande sind an der Liturgie beteiligt. Alle Gruppen, Verbände und Mitglieder der Kirchengemeinden und alle Interessierten aus Schloß Neuhaus, Mastbruch, Sande und Sennelager sind herzlich eingeladen, an diesem Morgen des Feiertags die Schöpfung Gottes zu loben.

 

 

Back To Top