Überspringen zu Hauptinhalt
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Seit dem 1. Mai können öffentliche Gottesdienste wieder gefeiert werden. Voraussetzung für die Wiederaufnahme ist ein hohes Maß an notwendigen Sicherheitsmaßnahmen. Seit dem 9. und 10. Mai feiern wir in unseren Gemeinden wieder die Eucharistie. Eine entsprechende Rahmenordnung ist erarbeitet worden, in der die Bedingungen für die gottesdienstlichen Feiern in unseren vier Kirchen festgelegt worden sind.

Konkret bedeutet das: In allen vier Kirchen feiern wir zu den gewohnten Zeiten die Heilige Messe (an Sonn- und Werktagen). Die Anzahl der Mitfeiernden (unter Berücksichtigung der notwendigen Abstands- und Hygieneregelungen) wurde für die einzelnen Kirchen bis auf weiteres wie folgt festgelegt: In der Kirche St. Heinrich & Kunigunde (Schloß Neuhaus) stehen 50 Plätze zur Verfügung, in St. Marien (Sande) 50 Plätze, in St. Joseph (Mastbruch) 70 Plätze (inklusive Altarraum) und in St. Michael (Sennelager) 50 Plätze. Einen kleinen Eindruck bekommen Sie durch die nebenstehenden Fotos.

In jeder Kirche ist nur ein Eingang für den Zugang geöffnet. Ein Ordnungsdienst ist für den reibungslosen Einlass und die Belegung der Plätze verantwortlich. Die notwendigen Abstandsregelungen gelten auch für die Plätze vor den Kirchen. In den Kirchen muss zum Eingang und Ausgang zwingend ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

Die konkrete Rahmenordnung, die bis auf weiteres gilt, steht hier als Download zur Verfügung (PDF Datei bitten anklicken):

thumbnail of Rahmenordnung Kirchennutzung (12.05.2020)

St. Heinrich & Kunigunde (aktuell 50 Plätze)
St. Heinrich & Kunigunde (aktuell 50 Plätze)
St. Marien (aktuell 50 Plätze)
St. Marien (aktuell 50 Plätze)
St. Joseph (aktuell 70 Plätze)
St. Joseph (aktuell 70 Plätze)
St. Michael (aktuell 50 Plätze)
St. Michael (aktuell 50 Plätze)
An den Anfang scrollen