Überspringen zu Hauptinhalt
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Liebe Schwestern und Brüder,

 

ein katholischer Priester definiert sich selbst nach einem Wort aus dem Hebräerbrief als „aus den Menschen genommen und für die Menschen eingesetzt zum Dienst vor Gott“ (vergl. Hebr. 5,1). Von daher haben wir es nicht so gerne, wenn wir selbst im Mittelpunkt stehen. Die in unseren Tagen hier und da diskutierte Kombination von Leitungs- und Weiheamt in unserer Kirche führt zwar dazu, dass manche Priester in der vordersten Linie stehen, aber das Wort des heiligen Paulus gilt trotzdem: „Wir verkündigen nicht uns selbst.“ (2 Kor 4,5)

Peter Scheiwe, Pfarrer
Peter Scheiwe, Pfarrer

 

Das Messgewand verdeutlicht das auch. Es überkleidet nämlich in erster Linie die Persönlichkeit des Priesters. Wenn er es trägt, hat er einen anderen zu repräsentieren, Christus, niemals sich selbst. Für mich ist im Lauf der Zeit immer tröstlicher geworden, dass die Kasel auch meine Ecken und Macken gnädig überdeckt.

 

Ich schreibe Ihnen das noch unter dem Eindruck der Primiz von Patrick Kaesberg und gleichsam schon als Einladung zur Feier des 50. Priesterjubiläums von Pfarrer iR Meinolf Wieneke, das wir – save the date – am Samstag, 13. Juli, um 18.30 Uhr mit einer Festmesse in Sennelager und einem anschließenden Empfang im Pfarrheim feiern wollen.

Herzliche Grüße, Peter Scheiwe

 

An den Anfang scrollen