Überspringen zu Hauptinhalt
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem Christkönigsfest geht das Kirchenjahr zu Ende und wenn etwas zu Ende geht, steigen schnell Gedanken auf, die auf das vergangene Jahr zurückblicken lassen. Für mich persönlich war es ein sehr trauriges und schwieriges Jahr (neben allem Schönen, was ich erleben durfte!). Ich musst mich von zwei sehr, sehr guten Freunden am Grab verabschieden. Auch andere Todesnachrichten haben mich hin und her gewirbelt. Sie kennen alle die Fragen, die dann aufsteigen: „Warum? Wieso jetzt? Wie kann es weitergehen?“ Es tut einfach nur weh…

Mein Glaube, dass die Freunde bei Gott nun ewig weiterleben, tröstet mich und lässt mich weitergehen im Reich Gottes hier auf Erden – in der ersten Zeit ein bisschen langsamer als sonst – aber mein Glaube, dass ich nicht alles verstehen muss, was um mich herum passiert, dass Gott mich begleitet und beschützt, gibt mir Mut und Kraft!

Der Herr beschützt mein Leben (Ps 54,6)

Meinen Erdbeergarten mit den Buchsbaumwegen

beschütze ich sorgsam bei Wind und Wetter.

Ich breite Nylonnetze über den Teich und Reisig über die fröstelnden Rosen.

Doch Du stellst mich mitten ins Freiland.
Du setzt mich Wintersturm und Sonnenglut aus.
Du hältst mein Leben unter prasselndes Laub.

Du beschützt mich so anders als ich mich beschützen würde.

So inwendig. So intim.

(Petra Fietzek)

Dieser schön umgeschriebene Psalm ist mir am Samstag entgegengekommen. Ich möchte ihn mit Ihnen teilen. Einen gesegneten Start ins neue Kirchenjahr wünscht Ihnen

Ihre Gemeindereferentin Petra Scharfen
Petra Scharfen, Gemeindereferentin
Petra Scharfen, Gemeindereferentin
An den Anfang scrollen