Überspringen zu Hauptinhalt
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Aus der CDU Stadtratsfraktion möchten wir folgenden Aufruf zur Spende von gut erhaltenen Kleidungsstücken gerne auf diesem Wege weitergeben.

Frau Susanne Meiche und Herr Markus Mertens schreiben folgendes in einer Email:

Die kriegerischen Auseinandersetzungen gehen in der Ukraine leider unvermindert weiter. Tausende Menschen sind auf der Flucht. Mit der Steigerung der Intensität der Angriffe durch Russland ist mit einer Zunahme der Flüchtlingsströme zu rechnen. Zuletzt ist die Zahl der Flüchtlinge zurückgegangen. Bürgermeister Michael Dreier war von Donnerstag bis gestern in unserer polnischen Partnerstadt Przemysl, die direkt an der Grenze zur Ukraine liegt, und berichtete, dass allein dort täglich immerhin noch gut 6.000 Flüchtende ankommen.

Da passt es gut, dass die Dempsey-Kaserne an der Husarenstraße Anfang Mai endlich bezugsfertig sein soll. Auf jeden Fall ist in der Zwischenzeit schon einiges passiert. Wir berichten im weiteren Verlauf nochmals dazu. Jetzt aber eine aktuelle Bitte nach Rücksprache mit den Johannitern, die die Betreuung in der Kaserne verantworten.

Zum Aufbau einer Kleiderkammer werden Kleidungsstücke benötigt. Diese wollen wir sammeln am kommenden Samstag, 30. April. 2022.

Bitte dabei folgende Punkte beachten:

  1. Da die Kaserne dann immer noch Baustelle ist /sein wird, ist ein Betreten aus Gründen der Verkehrssicherheit noch nicht erlaubt.
  1. Deswegen ist folgendes vereinbart: Wir richten an zwei Punkten in Schloß Neuhaus bzw. Mastbruch Sammelstellen ein.
  • Treffpunkt 1: Residenzbad Schloß Neuhaus am Samstag um 10.00 Uhr. Hier besteht bis um 10.45 Uhr die Gelegenheit der Abgabe von Kleiderspenden.
  • Treffpunkt 2: Pfarrkirche St. Joseph Mastbruch am Samstag um 11.30 Uhr. Hier besteht bis um 12.15 Uhr die Gelegenheit zur Abgabe von Kleiderspenden.

Wir sind den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr vom Löschzug Schloß Neuhaus sehr dankbar, die bei der Abholung und dem Transport behilflich sind.

Jetzt wird es wichtig! Und richtig verstehen: Dieser Hinweis / diese Bitte hat nichts mit Undankbarkeit zu tun, sondern allein mit Praktikabilität und Vernunft!

In die Gebäude der Kaserne werden vor allem Frauen mit Jugendlichen und Kindern einziehen. Auch Männer, aber zahlenmäßig vergleichsweise überschaubar. Benötigt werden zum jetzigen Zeitpunkt vor allem folgende Kleidungsstücke

  • Kleidung in erster Linie für Kinder, Jugendliche und Frauen. Männerbekleidung auch, aber zahlenmäßig zweitrangig
  • Kleidung für Frühjahr/Herbst und Sommer. Bitte jedenfalls zum jetzigen Zeitpunkt keine Winterbekleidung!! Das kann sich zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr durchaus noch ändern, aber im Moment werden sämtliche räumlichen Kapazitäten in der Kleiderkammer für die aktuellen und anstehenden Jahreszeiten benötigt.
  • Bitte Kleidung, die wirklich noch „tragbar“ ist. Dieser Hinweis kommt von sämtlichen Hilfsorganisationen.

Wir danken allen, die sich beteiligen sehr herzlich für die Unterstützung.

Herzliche Grüße

Susanne Meiche und Markus Mertens, CDU Stadtratsfraktion Paderborn

An den Anfang scrollen