skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Liebe Schwestern und Brüder,

 

wenn Sie diese Zeilen lesen, ist es schon passiert: eine unserer großen politischen Parteien hat eine neue Vorsitzende oder einen neuen Vorsitzenden. Es gab mehrere Bewerbungen um diesen Posten, eigentlich ein gutes Zeichen. Es gab etliche Vorstellungsveranstaltungen der Kandidaten. Die Medien haben oft berichtet und uns miterleben lassen, dass und wie die Bewerber gut ankommen wollten und was sie nicht alles unternommen haben, um im rechten Licht groß und gut dazustehen.

 

Advent bedeutet, Gott will bei uns ankommen. Dafür macht er sich aber nicht ganz groß, sondern im Gegenteil, er aber macht sich ganz klein und wird ein Mensch. Vielleicht ist auch deshalb Scheinwerferlicht und Öffentlichkeit bei der Ankunft Gottes nicht so sehr gefragt. Es reicht das Licht von zunächst einer Kerze (am Adventskranz). Wenn die sich vervierfacht hat gibt es freilich kein Halten mehr und hunderte Kerzen brennen am Weihnachtsbaum.

Peter Scheiwe, Pfarrer

Peter Scheiwe, Pfarrer

 

Gott will bei uns ankommen. Die Frage, die mich in diesen Tagen beschäftigt, heißt: lassen wir ihn denn ankommen? Woran merken wir seine Nähe? Die biblische Hauptfigur des 2. Adventssonntag ist Johannes der Täufer. Er ruft uns zur Umkehr und zum Neubeginn.

 

Ihnen allen einen gesegneten Advent, Ihr Pastor Peter Scheiwe

 

Back To Top