skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch

Liebe Gemeindemitglieder!

Wie ein Blitz aus freiem Himmel, heißt es in einem deutschen Sprichwort, wenn ein plötzliches, unvorhergesehenes Ereignis gemeint ist. Der Himmel war zwar nicht heiter, den Blitz aber gab es. Und wenn dann zuhause das Telefon oder der Computer defekt ist oder , wie in Sande, die Glocken und die Mikrofonanlage der Kirche nicht mehr funktionieren, dann sieht man plötzlich deutlich, wie verwundbar unser Leben trotz aller Möglichkeiten unserer modernen Zeit ist. Oft sind es andere Ereignisse, wie Krankheit oder Tod, die von einem

Diakon Klaus Pöppel

Diakon Klaus Pöppel

Augenblick auf den anderen unser gewohntes Leben auf den Kopf stellen. Wie gut ist es dann, wenn man einen Anker besitzt, etwas was einem Sicherheit gibt, etwas worauf man sich zurück besinnen kann. Für uns Christen ist dies unser Glaube. Natürlich werden wir genauso aus der Bahn geworfen, aber was bleibt, ist das Wissen, dass wir uns auf etwas verlassen können, etwas was uns auch in schwierigen Zeiten hilft, wieder auf die Bahn zurückzufinden.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie, wenn auch bei Ihnen „der Blitz einschlägt“, dann Trost und Kraft finden im Glauben. Um mit dem heiligen Augustinus zu sprechen: am Ende der Straße steht Gott.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Start in die Woche, möglichst ohne allzu viele Blitze.

Ihr Diakon Klaus Pöppel

 

Back To Top