skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch

Aufgabenbereiche u. a.

  • Sakramentenvorbereitung: Erstkommunion
  • Familien- und Kinderpastoral
  • Begleitung von Gruppen und Gremien

Mit beiden Beinen auf der Erde …

Als die Älteste von drei Geschwistern erblickte ich 1961 die Welt in Bad Wünnenberg-Haaren, wo ich auch meine Kindheit und Jugend verbrachte.

Ich bin seit 25 Jahren verheiratet und lebe mit meinem Ehemann und zwei erwachsenen Kindern in Haaren.

Alles was angeblich zum „Katholisch-Sein“ gehört, wurde mir in meiner Jugend, wie zu der Zeit und in unserer Gegend vielleicht üblich, empfohlen und auch manchmal aufgezwungen. Der Druck und fehlende ehrliche Gespräche über den Glauben hatten für die Folge einer „religiösen Pause“.

Umso mehr habe ich mich mit meinem Glauben in den Jahren nach dieser Zeit auseinandersetzt. Gott hat mich nicht in Ruhe gelassen, tut es auch heute nicht und wird es wahrscheinlich „Gott sei Dank“ auch nie.

Zehn Jahre arbeitete ich als Steuerfachangestellte. Nach einer Elternzeit, in der ich u.a. in meiner Gemeinde ehrenamtlich in der Sakramentenvorbereitung tätig war, kam für mich, für meine Familie und für meinen Freundeskreis eine Zeit der Veränderung: Das Studium der katholischen Religionspädagogik an der Katholischen Fachhochschule in Paderborn war für mich und meine Familie wie der Beginn einer neuen Zeitrechnung.

Plötzlich war unser Jahr am Kirchenjahr angelehnt. Gott, Jesus und der Heilige Geist kamen öfter zu Wort.

Nach dem Studium habe ich mein Anerkennungsjahr in Mastbruch verbracht. Anschließend war ich in der Nachbarschaft von Schloß Neuhaus im Pastoralverbund Sande-Sennelager mit einer 50%igen Beschäftigung als Gemeindeassistentin und ab 2007 als Gemeindereferentin tätig. Ab 2012 hat sich der Kreis meiner Arbeitskollegen erweitert und ich darf in einem engagierten Team hier im Pastoralen Raum Schloß Neuhaus meinen Dienst für Gott und für die Menschen tun.

Ich habe diesen Beruf zwar erst spät, aber sehr bewusst gewählt und es nicht bereut. Ich kann sagen, dass mein Leben und damit meine Beziehungen sich durch diesen Lebens- und Berufswechsel spürbar positiv verändert haben. Meine gesamte Weltanschauung bekam eine sinnvolle und tragende Auslegung. Diese positive Lebenseinstellung versuche ich auch bei meinem Dienst als Gemeindereferentin in die Begegnungen mit Menschen und in meine Aufgabenbereiche einfließen zu lassen.

Ein Motto begleitet mich schon viele Jahre: „Mit beiden Beinen auf der Erde stehen, aber unter einem offenen Himmel!“

Treffen wir uns unter einem offenen Himmel – ich freu mich auf Sie!

Ihre Petra Scharfen

Petra Scharfen, Gemeindereferentin

Kontaktdaten

Telefon: 05254/9389563

Email: petra_scharfen@web.de

Back To Top