skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch

Aufgabenbereiche u. a.:

  • Gottesdienste und Sakramente, Predigtdienst
  • Frühschichten
  • Begleitung von Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (u. a. Vernetzung, spirituelle Begleitung, …)

Steckbrief Andreas Kirchner

Geboren wurde ich 1964 in Unna, aufgewachsen bin ich aber im Mastbruch, wo ich auch die Grundschule St. Josef besucht habe. Mein Abitur habe ich 1983 am Gymnasium Theodorianum in Paderborn abgelegt, es folgte das Medizinstudium in Münster. Als Arzt habe ich zunächst in Paderborn, Bad Lippspringe, Gütersloh und Detmold gearbeitet, während dieser Zeit habe ich in Sennelager gewohnt. Jetzt bin ich niedergelassen und wohne in Schloss Neuhaus. Ich bin seit 1991 mit meiner Frau Christine verheiratet, die als Lehrerin und Konrektorin in Hövelhof arbeitet. Unsere drei Kinder Theresa, Johannes und Franziska sind als Studenten „aus dem Haus“.

Kirchlich aktiv war ich als 16-Jähriger im Lektorendienst in Mastbruch, im Studium in der Hochschulgemeinde Münster und später als Lektor und Kommunionhelfer in Schloss Neuhaus. Ein Schlüsselerlebnis war für mich die Südafrika-Reise der Gemeinde mit dem späteren Weihbischof König; dort konnten wir erleben, wie in den Armenvierteln die Liturgie einerseits und die caritative Hilfe für die Ärmsten andererseits auf´s Engste verzahnt waren.

Kirche fand nicht sonntags vormittags statt, sondern war immer da zu finden, wo es Menschen wirklich schlecht ging. Ich bin bis heute fest überzeugt, dass die enge Verbindung von Liturgie, Verkündigung und Sorge um den Nächsten das Bild unserer Kirche prägen sollte. Das treibt mich bis heute an, und das war auch der Grund für mich, nach reiflicher Überlegung die theologische und praktische Ausbildung zum Diakon bis zur Weihe im März 2014 zu absolvieren. Im Pastoralen Raum Schloss Neuhaus möchte ich mich da engagieren, wo Gottesdienst und Dienst am Nächsten sich begegnen.

DIakon Andreas Kirchner
Back To Top