skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch

Ferien Erlebnisse!

Im Laufe eines jeden Lebens haben wir alle so unsere eigenen Erlebnisse. Manches davon bleibt an der Oberfläche und berührt, verändert uns nicht wirklich. Andere Erlebnisse dringen tief ein, entweder beleben oder aber sie rütteln heftig an einem und wirken noch lange nach. Es gibt Erlebnisse, von denen kann oder will man sich nicht trennen.

In den kommenden Tagen sind viele von uns unterwegs und genießen ihre Tage, die Ferien. Und da heißt es dann für einige nicht nur ein zurücklassen der manchmal erdrückenden Lebensbedingungen, sondern auch die Freude neue Erlebnisse zu haben, neue Erfahrungen im Leben zu machen. Dies ist es doch, was die Ferien für so viele so wichtig macht. Wenn wir hineinfahren in bisher unbekannte Gegenden, neues entdecken, macht dies deutlich, dass wir hier wirklich etwas neu ER-FAHREN, hoffentlich gute Erfahrungen die uns innerlich berühren und unvergesslich sind.

Benedikt Fritz, Gemeindereferent

Benedikt Fritz, Gemeindereferent

In einem Lied von Hildegard Knef heißt es: „so oder so ist das Leben, so oder so ist es gut. So wie das Meer ist das Leben, ewige Ebbe und Flut…Du musst entscheiden, wie du leben willst, nur darauf kommt es an, … den Weg musst du dir suchen,

kreuz und quer. Ob’s gut geht oder schlecht, das weiß nur Gott allein… so oder so ist das Leben. Ich sage: Heute ist heut‘! Was ich auch je begann, das hab‘ ich gern getan, ich hab‘ es nie bereut.“

Wussten sie, das das Wort Urlaub und Erlaubnis vom Wort her zusammenhängt? Und das das Wort Erlaubnis ein Synonym für Befreiung ist? Der Urlaub und die Ferien erlauben uns und  sollen uns befreien zum „ganz Mensch sein“. Hier sollten wir doch ganz besonders darauf achtgeben, was sich da so unvergesslich in unsere Seele legt.

Die guten Erfahrungen mit den Menschen, in der Natur, mit der Schöpfung, also mit dem, der die ganze Schöpfung überhaupt erst ins Leben gerufen hat, mit Gott also, sind solche guten Erlebnisse und Erfahrungen die uns gut tun, vielleicht sogar heilen!

Unser Wunsch, unsere Suche, unsere Sehnsucht nach frohen Ferien ist doch die eigentliche Sehnsucht nach solchen guten ERFAHRUNGEN. Und die wünsche ich Ihnen allen, ob nun zu Hause oder in den Ferien, von Herzen!

Ihr Gemeindereferent Benedikt Fritz

 

Back To Top