skip to Main Content
Katholische Pfarrei Heiliger Martin · Paderborn Schloß Neuhaus, Sande, Sennelager, Mastbruch · Impressum | Datenschutzerklärung 

Ein gemeinsames Projekt der vier kath. Gemeinden der Gesamtpfarrei Heiliger Martin Schloß Neuhaus startet am 12. März 2018.
Die einzelnen Stationen der „Begehbaren Bibel“ werden von Gruppen, Verbänden und den evangelischen Gemeinden gestaltet.
Unter dem Leitmotiv:

„Aus guter Quelle“
Dem Wort Gottes und Jesu auf der Spur –thumbnail of fleyer
eine Entdeckungsreise mit allen Sinnen!

wird eine „Begehbare Bibel“ aufgebaut. In der Fastenzeit 2018 werden im Pfarrheim St. Josef Mastbruch Stationen aufgestellt, die einige Schlüsselstellen der Bibel auf unterschiedliche Weise erfahrbar werden lassen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter http://aus-guter-quelle.de

 

weitere Infos zur Musikgruppe: http://www.reel-bach-consort.de/

Am Rosenmontag, 12. Februar, bleibt das zentrale Pfarrbüro in Schloß Neuhaus nachmittags geschlossen.

Am Dienstag, 13.2. sind wir ab 9 Uhr wieder für Sie da.

 

Zeltlager 2018 der KLJB Mastbruch

Spiele, Spaß und eine unvergessliche Zeit?

Die Antwort ist ganz klar: Zeltlager.

Wir, die KLJB Mastbruch, fahren auch dieses Jahr wieder in den Sommerferien ins Zeltlager. Ziel ist den Jugendzeltplatz Bonn vom

13. August bis 24. August

zu erkunden. Wer schon einmal mit im Zeltlager war, weiß, was ihn erwartet. Viele Ausflüge, Spiele, Projekte und ein Motto, um welches sich das Zeltlager dreht.

Im Vordergrund stehen dabei die Gemeinschaft und die Kommunikation untereinander. Aus einer großen Gruppe entsteht im Laufe des Zeltlagers eine Gemeinschaft, in der man sich wohlfühlt und aus der man nicht mehr weg möchte.

Eine weitere große Rolle nimmt die Bewegung und der Sport ein. So wird durch Spiele an der frischen Luft wie Völkerball, Brennball, Fußball etc. für Spaß an der Bewegung gesorgt.

Das selbstgekochte Essen ist dann eine wohlverdiente Stärkung und schmeckt jedes Jahr einzigartig. Durch Lagerfeuer und Gitarrenmusik wird auch am Abend eine gemütliche Stimmung erzeugt.

Sei dabei und erlebe mit uns ein unvergessliches Zeltlager! Ein Paar Plätze sind noch frei, also schnappt sie euch. Anmeldungen gibt es auf unserer Homepage http://mastbruch.kljb-paderborn.de/

Bei Fragen steht euch Isa Schniedermeier unter 05254/8 77 95 bzw. 0176/433 89 073 gerne zur Verfügung.

Gottesdienst am Freitag, 2. März um 16.00 Uhr in St. Joseph

Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet. Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken: Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse. Der Weltgebetstag am 2. März 2018 bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen. Frauen, Männer und Jugendliche – alle sind herzlich eingeladen!
Surinam liegt im Nordosten Südamerikas. Das besondere an Surinam ist der große Waldreichtum. Noch 80% des Landes sind von Tropenwald bedeckt. Wegen seiner kolonialen Vergangenheit ist Surinam ein multiethnisches Land, in dem die Kulturen friedlich zusammen leben.
Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Jedes Jahr bereiten Frauen aus einem anderen Land und aus unterschiedlichen christlichen Kirchen diese Gebetsstunde vor.

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Das wollen uns die christlichen Frauen aus Surinam sagen. Sie laden uns ein zum Nachdenken über den Wert der Schöpfung und warnen davor, unsere Umwelt leichtfertig aufs Spiel zu setzen. Die Gebete, Lieder und Texte aus Surinam werden am 2. März 2018 rund um den Globus wandern. Dann dreht sich in Gemeinden in über 100 Ländern der Erde alles um das Land Surinam und um die spezielle Situation der Frauen von dort.

Die kfd St. Joseph, Mastbruch lädt herzlich ein: zum Gottesdienst in die Kirche und anschließend zum geselligen Imbiss ins Pfarrzentrum.

Dorothee Brünger im Auftrag der kfd St. Joseph

Bildervortrag Surinam – das Weltgebetstagsland 2018.

Surinam, bis 1975 eine niederländische Kolonie, ist das kleinste unabhängige Land in Südamerika. 80% der Fläche sind von Regenwald bedeckt. Aufgrund der kolonialen Vergangenheit ist Surinam ein multiethnischer und multireligiöser Staat, in dem die Menschen unterschiedlicher Kulturen friedlich zusammen leben.
Dorothee Brünger lädt alle Interessierten herzlich ein zum Bildervortrag ihrer Länder- und Begegnungsreise zur Vorbereitung des Weltgebetstags.
Donnerstag, 15. Februar um 19.30 Uhr, Pfarrzentrum St. Joseph.

 

Neu!    Die monatliche Atempause

ist eine Einladung zum inneren „Auftanken“. Wenn Sie spüren, dass es bei Ihnen Zeit ist für eine „Atempause“ und/oder Sie nach Anregungen und Hilfen suchen, um ihren Alltag aus dem Glauben heraus zu gestalten oder nach neue Impulsen suchen, dann besuchen Sie die „monatliche Atempause“ in der 4a.

Dieses Angebot findet regelmäßig jeden zweiten Donnerstag im Monat im „Wohnzimmer“ der Schloßstr. 4a. statt. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Termine 2018:thumbnail of flyer-atempause-1-halbjahr-2018

  • 9. Januar
  • 13. Februar
  • 13. März
  • 10. April
  • 8. Mai
  • 12. Juni
  • 10. Juli… dann sind Sommerferien!

von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr.

Ansprechpartnerin ist Petra Scharfen, Gemeindereferentin und geistl. Wegbegleiterin

 

„…damit die Liebe bleibt!“ – Vorbereitung auf die Hochzeit

…damit die Liebe bleibt

Für Paare, die sich vor der kirchlichen Hochzeit noch einmal richtig Zeit nehmen möchten für sich und ihre Beziehung, bietet die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung (kefb) wieder Ehevorbereitungskurse an.

Abseits vom Alltag können sich die Teilnehmer in ungezwungener Atmosphäre noch einmal bewusst mit den Erwartungen an ihre Ehe auseinandersetzen.

Die Kurse finden am

  • 23. und 24. Februar,
  • 9. und 10. März.,
  • 20. und 21. April,
  • 20. bis 22. April
  • 4. und 5. Mai.,
  • 8. und 9. Juni. 2018 statt.

Anmeldemöglichkeiten und weitere Informationen finden sich im Internet unter

www.bildung-erzbistum-paderborn.de.

Fragen zu den Kursen werden unter 05251-6898580 (kefb) oder per Mail paderborn@kefb.de beantwortet.

Back To Top